Home

Bilder

Aktuelles

Links

Spenden

Kontakt

 

Unsere KLEINEN Freunde im Waisenhaus "Peace Matunda"

 

 

 

 

...Unsere KLEINEN Freunde in „Peace Matunda“…

Kaaya Unambwe ist ein ganz enger Freund von uns geworden, den wir durch unsere Arbeit mit den Kindern kennenlernen durften und er einer der wenigen Menschen hier ist, die wir getroffen haben, der ehrlich ist. Er managet ein ganz tolles Waisenhaus „Peace Matunda“ (bedeutet Friedens-Früchte) sowie eine Schule für Tageskinder. Er ist selber als Halbwaise ohne Vater aufgewachsen und hat dieses Zuhause, als seine Berufung für andere Waisenkinder, aufgebaut. Er lebt und arbeitet dort mit seiner lieben Frau Joyce, und seinen beiden kleinen Söhnen Corfield und Stephen. Momentan leben dort mit ihnen 20 Waisenkinder und 105 Tagesschüler dürfen die Vorschule und die Primary School (Grundschule) besuchen. Es sind einige afrikanische Lehrer angestellt und etliche Freiwillige die zeitweise unterrichten helfen. Das Wohn-und Schulgebäude wurde in den letzten Monaten auf ein zweites Gebäude erweitert, um die weitere 10 Waisenkinder (von 10 Kinder auf 20 Kinder) aufnehmen zu können und den Vorschulkindern Raum zu bieten. Diese Erweiterung wurde ebenfalls durch Spendengeldern aus Deutschland mitfinanziert und ist zum Großteil abgeschlossen!

Das Zuhause liegt am Fuße vom Mount Meru, eine wunderschöne Gegend mit Bächen, viel Grün und unzählbare Bananenbäume.

Um das ganze Heim unterhalten und finanziell tragen zu können bietet Kaaya selbstständig Safari-Trips für Touristen an. Mit dem Erlös versorgt er seine große Familie in„ Peace Matunda“. Da diese Einnahmen aber saisonbedingt sind, die Kinder aber immer essen müssen, ist auch er auf Spenden angewiesen…

Thomas und mich beeindruckt es sehr mit wie viel Liebe Kaaya und seine Frau all den Kindern ein Zuhause geben. Sie selbst sind hier in Tansania geboren und fühlen sich berufen ihren eigenen afrikanischen Kindern hier zu helfen, anstatt auf „weise Hilfe“ zu warten. Die Kinder lieben die Beiden und wir sehen einfach, dass es viel mehr Sinn macht wenn ein ehrlicher Einheimischer sich dazu berufen fühlt ein solches Zuhause aufzumachen anstelle eines "Fremdens"- welche Früchte davon getragen werden! Kaaya und seine Frau sind permanente „Eltern“ für all die Kinder, die nicht jährlich durch verschiedene Freiwillige ausgetauscht werden, sondern die Kinder von klein auf mitaufziehen. Das ist das was die Kinder brauchen...ein Zuhause!

Wir finden das sehr unterstützenswert und werden weiterhin für unsere KLEINEN Freunde Helfer sein - finanziell als auch durch unsere Freundschaft!

Wir würden uns über Spenden für unsere KLEINEN Freunde in
„Peace Matunda“ freuen!


Momentan sammeln wir u.a. für die komplette Fertigstellung (Nassbereich) des oben genannten Wohngebäudes der weiteren 10 Waisenkinder, sowie für den Weiterbau der Grundschule auf alle 7 Grundschulstufen. Davon wurden bereits die Babyklasse, die Kindergartenklasse sowie Grundschulstufen 1+2 fertiggestellt. Die Grundschulstufen 3+4 werden durch die Organisation Cicely Foundation finanziert.

Helfen Sie mit !

Verwendungszweck: Peace Matunda

www.peacematunda.org

oder unsere "Freundeskreis Peace Matunda Tansania" Seite
www.fpmt.de

... alter Bau-Stand Frühjahr 2009...

...das neue Schul- und Wohngebäude für die Kinder...

 

  

...Dank' der oben genannten bereits gesammelten Spendengelder sieht es seit Sommer 2009 so aus!!!...

VIELEN DANK!!!

 

...neuer Klassenraum...neuer Schlafraum für 10 weitere Waisenkinder!!!...

 

...VIELEN DANK sagen die Kinder von Peace Matunda!...

 

"Peace Matunda"

  

Unsere Freunde Kaaya mit seiner Frau Joyce und Söhne Corfield und Stephen...mit all den Waisenkindern in "Peace Matunda" und wir vier...

  

  

...die ganze Kinderschar...

  

...bestehende Klassenräume...

  

...und Wohnraum der Waisenkinder...

  

  

...gleich ums Eck ist ein wunderschöner Fluss zum baden...

  

  

  

 

 

     
z